➜ Buchen Sie attraktive Karibik Ferien beim Schweizer Spezialisten!" />
CoVID-19: Folgende Destinationen sind aktuell ohne Quarantäne bereisbar: Direkt zur Liste & Informationen

043 500 60 15

Mo-Fr 09-12 / 13-17:30 Uhr

Trinidad & Tobago Reisen | Ferien umgeben von grünen Hügeln

Trinidad & Tobago

Trinidad und Tobago unterscheiden sich von den übrigen Inseln vor Venezuela. Sie verdanken ihre Entstehung nicht den Vulkanen, sondern sie waren in der Urzeit ein Bestandteil des südamerikanischen Festlandssockels. Die grünen Hügel Trinidads ragen hinauf bis in Höhen von fast tausend Metern und das Landschaftsbild wird geprägt von einem nahezu unberührten Regenwald im Norden und durch die Savanne im Süden. Tobago ist die kleinere Schwester Trinidads, verfügt über die schönsten Sandstrände des Landes und manches Hotel der Spitzenklasse. Überall herrscht ein tropisches Klima mit Temperaturen, die auch in der Nacht selten unter 20 Grad Celsius sinken. Lassen Sie sich > hier von unseren Spezialisten Ihre persönliche Traumreise zusammenstellen!

arrow down
Trinidad & Tobago Reisethemen

Trinidad & Tobago Ferien | Musik im Blut und "Island in the sun"

Calypso - das ist die musikalische Stimme der Karibik. Sie ist überall auf den Inseln vor der südamerikanischen Haustür zu vernehmen und so etwas wie der Inbegriff von Lebensfreude, Sonne, Palmen und Meer. Es war Harry Belafonte, der in den 50-er Jahren des vergangenen Jahrhunderts mit seiner ersten Calypso-Aufnahme einen Boom auslöste. "This is my island in the sun" - aus dem Calypso strömt die Heiterkeit der Menschen dieser Region, von denen man weiss, dass sie Musik im Blut haben. Die Entstehung dieser Klänge und Gesänge geht zurück auf das einstige Sprechverbot der Sklaven in den Zuckerrohrplantagen der Karibik. Die Unterdrückten verständigten sich mit ihrer Musik - und Trinidad ist die Geburtsstätte dieser Stilrichtung. Sie ist nicht nur in der Hauptstadt Port of Spain ein fester Bestandteil rauschender Nächte des Karnevals.

Reisen nach Trinidad Tobago – Highlights

Trindidad Tobago Highlights

Trinidad und Tobago gehört zu den Karibik-Destinationen, die zu den besten Geheimtipps zählen. Hier können Sie an einsamen exotischen Sandstränden entspannen, Wanderungen durch den tropischen Regenwald machen, alte Festungen und charmante Städtchen erkunden und auf Strassenfesten oder beim Karneval mit den Einheimischen unterschiedlichsten Ursprungs um die Wette tanzen.

Lederschildkröten an den Stränden von Tobago beobachten

Jedes Jahr zwischen März und August ist es wieder so weit: Gigantische Lederschildkröten von ungefähr zweieinhalb Metern, die zu den grössten lebenden Exemplaren auf der Welt gehören zieht es an die Strände von Tobago, um im Schutze der Dunkelheit ihre Eier im von der Tagessonne aufgeheizten Sand, abzulegen. Besonders häufig sieht man sie am gleichnamigen Turtle Beach, Grafton- oder Stonehaven Beach.

 

Wichtig: Auch wenn wir Erwachsenen und unsere Kinder beim Anblick der Meeres-Riesen verständlicherweise aus dem Häuschen geraten, müssen in der Gegenwart der Tiere ein paar Regeln beachtet werden: Verhalten Sie sich ruhig, wahren Sie einen Mindestabstand von circa zwanzig Metern und stören Sie die Tiere nicht mit grellem Licht oder dem Blitzlicht Ihrer Fotokamera. Ebenso das Berühren der Tiere ist verboten!

Der Nylon Pool – flache Sandbank mit sagenumwobenen Verheissungen

Glaubt man den Geschichten der Einheimischen so hat ein Bad im Nylon-Pool eine verjüngende Wirkung. Eine grossartige Sage, die wenn sie wahr wäre, diesen Ort mittlerweile garantiert zur Pilgerstätte Nummer Eins gemacht hätte. Aber auch ohne diesen verheissungsvollen Effekt ist ein erholsames Bad auf der Sandbank sowie eine kleine Schnorcheltour am nahe gelegenen Riff ein Erlebnis, dass Sie sich auf garkeinen Fall entgehen lassen sollten. Denn das kristallklare Wasser fühlt sich auf dem Körper im wahrsten Sinne des Wortes wie zartestes Nylon an und der grobkörnige Sandboden eignet sich wunderbar für ein wohltuendes Körperpeeling.

Tobago Reisen – auf der Adventure Farm Kindheitsträume wahr werden lassen

Nur fünf Kilometer vom Zentrum der Stadt Scarborough entfernt liegt die Adventure Farm. Inmitten eines Naturreservats können Sie hier die ganze Schönheit der heimischen Flora und Fauna auf sich wirken lassen. Gleich beim Betreten dieses kleinen Garten Edens schwappt Ihnen der bezaubernde Duft der farbenfrohen Pflanzenwelt entgegen. Auch unzählige Schmetterling- und Vogelarten wie Kolibris, die zu hunderten die exotischen Blütenkelche zur Nektaraufnahme umschwirren, haben hier ihr Zuhause gefunden und sind überall gegenwärtig.

 

Trinidad & Tobago Reisen FAQ

Trinidad Tobago FAQ

Paradiesische Strände, kunterbunte Korallenriffe, eine artenreiche Flora und Fauna sowie fröhliche Menschen aus verschiedenen Kulturen, die friedlich Seite an Seite miteinander leben: Das ist Trinidad und Tobago. Fragen, die es vor einer Reise für dieses Reiseziel häufig gestellt werden, beantworten wir Ihnen jetzt.

Wann ist die beste Reisezeit für Trinidad & Tobago?

Die beste Jahreszeit für eine Reise nach Trinidad und Tobago ist von Anfang Januar bis Ende Mai. Dann herrscht Trockenzeit auf der Insel und die Wahrscheinlichkeit von häufigem Niederschlag ist praktisch ausgeschlossen. Reisende, die sich durch ein paar Regenschauer nicht die Ferien-Laune verderben lassen, können diesem Reiseziel jedoch das ganze Jahr über einen Besuch abstatten.

Wie reist man aus der Schweiz an?

Direktflüge gibt es für dieses Reiseziel nicht. Reisende müssen somit immer einen Flughafen-Aufenthalt beim Hinflug sowie beim Rückflug einplanen. Abreiseort sind der Flughafen in Basel, Zürich oder Genf. Die durchschnittliche Reisedauer von Zürich nach Port-of-Spain oder Scarborough dauert circa 26 Stunden. Die angegebene Reisezeit kann jedoch variieren und ist abhängig von der Airline, dem Abflughafen sowie von den gewählten Reisearten. Für weitere Reiseinformationen beraten unsere Spezialisten Sie gerne am Telefon.

Eignet sich Trinidad und Tobago für Ferien mit Kindern?

Exotische Destinationen wie Trinidad und Tobago sind perfekt für Kinder. Ok, Vergnügungsparks gibt es nicht. Dafür erweisen sich die traumhaften, breiten Strände, eine artenreiche Natur sowie alte Festungen auf der Insel Tobago als grösster Abenteuerspielplatz überhaupt. Kurz und knapp: Die Karibik-Inseln sind somit ein Traum für Kinder, die schon etwas älter sind aber ebenso für Kleinkinder!

Wo liegt Trinidad & Tobago?

Der karibische Insel-Staat Trinidad und Tobago befindet sich im südlichsten Teil der Kleinen Antillen und direkt vor der Küste Venezuelas.

Welche Sprache wird gesprochen?

Amtssprache ist Englisch. Aufgrund der Nähe zu Venezuela sprechen sehr viele Einwohner ebenfalls Spanisch.

Welche Art von Hotels findet man auf Trinidad und Tobago?

Karibik-Reiseziele wie Trinidad und Tobago bieten Hotels für jedes Bedürfnis an. Bevorzugen Sie eines der zentralen Hotels in der quirligen Hauptstadt, ein Hotel direkt am Strand, Hotels die sich auf Familien oder Honeymooners spezialisiert haben oder doch lieber eines der Hotels etwas ausserhalb nahe des grünen Regenwaldes? Wir, Ihr Schweizer Reisebüro, haben Informationen über Reiseziele in der Karibik sowie die dazugehörigen Hotels für Sie in petto und beraten Sie gerne am Telefon.

 

 

Sacralbauten, Denkmäler und der grösste Asphaltsee der Erde

Scarborough ist die Metropole auf Tobago mit dem Fort King George, einer sehenswerten Festung aus dem 18. Jahrhundert. In San Fernando auf Trinidad gibt es etliche Sakralbauten und Denkmäler sowie den Pitch Lake, den grössten Asphaltsee der Erde. Unweit der Hauptstadt Port of Spain breiten sich weite Strände aus: Las Cuevas, Tyrico Bay, Maracas Bay und Manzanilla. Tobagos beliebteste Strände für Badeferien und Tauchen sind Pigeon Point im Südwesten, Castara Beach im Norden und King's Bay im Osten. Ruhe und Abgeschiedenheit auf Tobago, Calypso-Steelbands und Temperament auf Trinidad. Bunt sind die Bilder auf beiden Nachbarinseln - und sie sind mit ihren einladenden Hotels den langen Flug wert. travelkaribik.ch, Ihr Reisebüro für Fernreisen aus der Schweiz gestaltet Ihren Urlaub in diesem Teil der Karibik und plant Ihre Ferien auf dieser faszinierenden Insel. Lesen Sie unsere Trinidad & Tobago Reisetipps und freuen Sie sich auf unbeschwerte Tage unter der Sonne.

Ein harmonisches Nebeneinander zahlreicher Kulturen und Religionen

Port of Spain ist ein erfreuliches Beispiel dafür, dass zahlreiche Kulturen und Religionen harmonisch nebeneinander leben können. Trinidad gibt sich multiethnisch mit katholischen und protestantischen Christen, mit Hindus, die in ihren Tempeln beten, mit den Moscheen des Islam und den Synagogen der Juden. Trinidad und Tobago unterscheiden sich auch darin, dass die grössere der beiden Inseln stets in Festtagslaune ist, während es die Nachbarin sehr viel ruhiger angehen lässt. Beschaulich sind auf Tobago die Orte wie Plymouth, Scarborough und Charlotteville. Hier befindet sich ein Naturschutzgebiet, das zu den ältesten der Welt zu zählen ist: "Main Ridge Forest Reserve and Creation Site". Bereits seit dem 18. Jahrhundert wird der Regenwald sich selbst überlassen und ist die Heimat seltener Tiere und exotischer Vögel.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Weitere Informationen
Ok