Zurück zu St. Barts Reisen

St. Barths Badeferien | Zu den exklusiven Traumstränden

St. Barths Badeferien

St. Barth Badeferien | Auge und Auge mit Stars und Sternchen

Im Landanflug auf St. Barth erhält der Gast vor seinen Badeferien auf einer der reizvollsten Inseln der Karibik schon einen ersten Eindruck von den traumhaft schönen gelben Stränden. Sie liegen dort unten in der Form von Bananen - kleine Paradiese am blauen Meer. Und wenn der Passagier dann, dank der fliegerischen Qualität des Piloten, auf der kleinen Rollbahn sicher gelandet ist, darf er sich auf ungewöhnliche Tage in einer der bemerkenswertesten Regionen der Kleinen Antillen freuen. Auf gerade einmal 25 Quadratkilometer Inselfläche, auf stille Gassen in romantischen Orten, auf grüne Hügel und luxuriöse Hotels.

Ja, bitte unterbreiten Sie mir eine unverbindliche Offerte für Badeferien auf St. Barth:

Ihre Ferienwünsche

Vorname *

E-Mail *

Senden Sie mir in regelmässigen Abständen den travel worldwide Newsletter mit besonders attraktiven Reise-Angeboten. (Kann jederzeit wieder abbestellt werden.)

Name *

Telefonnummer *

Kate Moss und Bill Gates liessen hier ihre Villen bauen

St. Barth Badeferien Luxusvillen Luxus Strand

Und er darf auf St. Barth, die eigentlich Saint-Barthélemy heisst, gespannt sein, welcher Prominente ihm zuallererst über den Weg läuft. Kate Moss und Bill Gates haben auf diesem kleinen Flecken Erde ihre Villen bauen lassen. Angehörige des Kennedy-Clans waren sehr oft hier, auch die Rothschilds und Stars wie Jennifer Lopez, Robert Redford oder Brad Pitt. Die 8'000 Einwohner St. Barths haben sich längst an sie gewöhnt und an deren Leibwächter mit den dunklen Sonnenbrillen. Vielen sind die ganz normalen Gäste auf der beliebten Flaniermeile Rue du Général de Gaulle lieber, doch das werden sie niemals laut verkünden, denn mit der Prominenz kam das grosse Geld und bescherte auch ihnen einen gewissen Wohlstand. 

Lachs-Tartar in der Bar und ein Schnorchler-Paradies vor der Küste

St. Barts Badeurlaub Kanu Schnorcheln Strand Paradies

Die schönen Strände gehören sowieso den Urlaubern. So an der lebhaften Nikki Beach, wo an den Strandbars nicht nur der Lachs-Tartar serviert wird sondern auch so mancher kühler Cocktail über den Tresen geht. Ein weiterer Traumstrand auf St. Barth bekam den Namen "Les Salines" und erfreut die Besucher des ausgewiesenen FKK-Bereichs mit einem Sand wie Samt. Sehr entspannt und ganz im Geiste des französischen Laissez-fair geht es an der St. Jean Bay, unweit des kleinen Flughafens, zu. Hier treffen sich auch die Sympathisanten des Wassersports, die Surfer, Taucher und Segler. An den Korallenriffen, die dem Küstenstreifen vorgelagert sind, fahnden Schnorchler nach den bunten Lebewesen einer interessanten Unterwasserwelt.

Privatstrände gibt es auf dieser Insel laut Gesetz nicht

Guanahani Beach at St Barts Badeferien Reisebüro Schweiz

Übrigens: Privatstrände gibt es auf St. Barth nach geltendem Recht nicht. Das musste auch der russische Multimillionär Roman Abramowitsch schmerzhaft erfahren, nachdem ihm verweigert wurde, die Küste vor seiner Villa abzusperren. Davon profitieren nun bei einem Badeurlaub auf Saint Barthélemy alle - unabhängig von dem Volumen ihrer Geldbörse. Und doch: Ferien in einem Hotel am Strand dieser schönen Antilleninsel haben einen aussergewöhnlichen Charakter. Mit Hotels der Extraklasse, dem Rauschen des Meeres, dem Charme ausgezeichneter Restaurants und den lauen Nächten. Hier ist kein Strand überlaufen, hier bewegen sich die Stars der Szene zwanglos und Auge und Auge unter den übrigen Gästen und hier scheint die Welt irgendwie noch in Ordnung zu sein. Und sei es nur für ein paar unbeschwerte Tage. Wenn Sie dies alles erleben möchten, weisen wir Ihnen die Wege zu einer Insel in der Karibik, die ihres gleichen sucht.