Zurück zu Barbados Reisen

Barbados Reisetipps | Englisches Understatement und karibische Lässigkeit

Barbados Reisetipps

Barbados Länderinformationen

Auf Barbados ist vieles typisch britisch, denn die koloniale Vergangenheit der karibischen Insel ist vor allem in den Städten allgegenwärtig. Barbados bietet sich für die Ferien von Menschen an, die den Wassersport lieben und sich ansonsten an Outdoor-Aktivitäten erfreuen. Zuweilen mischen sich auf Barbados das englische Understatement und die karibische Lässigkeit. Eine interessante Kombination.

Anreise aus der Schweiz

Barbados Reisetipps, Länderinformationen Luftaufnahme

Flüge nach Barbados werden von diversen Airlines ab Zürich angeboten. Zwischenstopps sind einzuplanen in Frankfurt, Manchester, London oder Amsterdam. Die Flugzeit beträgt dann knapp zwölf Stunden.

Einreise und Einfuhrbestimmungen

Schweizer Bürgern genügt zur Einreise auf die Insel ein Reisepass, der noch mindestens sechs Monate lang gültig sein muss. Eine Visumspflicht besteht erst bei einem Aufenthalt über drei Monate. Seit Juni 2012 benötigen Kinder eigene Ausweisdokumente.

Klima und Reisezeit

Auf Barbados Reisen herrscht in der Regel ein wechselfeuchtes Tropenklima vor. Die Temperaturschwankungen sind gering. Die Werte erreichen bis zu 30 Grad Celsius. Durch die Passatwinde ist mit einer Abkühlung zu rechnen. Die angenehmste Zeit für einen Urlaub mit diversen Aktivitäten ist von Ende Dezember bis Mai/April. Der Juli gilt als regenreichster Monat des Jahres.

Kinder und Familien

Barbados ist das wohlhabendste Land der Karibik und der Schulbesuch ist dort für Kinder kostenlos. Die Insel präsentiert etliche Barbados Familienhotels, in denen die Kinder der Gäste selbstverständlich willkommen sind. Ideal sind für Familien die Strände an der Westküste mit ihren zahlreichen ruhigen Abschnitten.

Religion

Insgesamt sind auf Barbados laut Reiseführer 140 Glaubensrichtungen angesiedelt. Sie alle leben harmonisch nebeneinander. 95 Prozent der Einwohner bekennen sich zum Christentum (Anglikaner, Pfingstkirchler, Methodisten und Katholiken).

Sprachen

Vorherrschend ist auf Barbados das „Bajan“. Dabei handelt es sich um ein karibisch geprägtes Englisch (Barbadian Creole English).

Strom- und Netzspannung

110 Volt und 50 Hertz. Die Steckdosen haben die Typen A und B. Um europäische Geräte zu benutzen, ist ein zweipoliger Adapter notwendig, eventuell auch ein Spannungswandler.

Sicherheits- und Reisehinweise

Es gibt zur Einreise auf Barbados keine generelle Impfpflicht. Die europäischen Gesundheitsbehörden empfehlen allerdings vorbeugende Massnahmen gegen Diphtherie, Masern, Hepatitis A und Tetanus. Urlauber, die aus einem Gelbfieber-Gebiet einreisen, müssen einen entsprechenden Vermerk im Impfpass vorweisen. Barbados ist kein Malaria-Gebiet. Die medizinische Grundversorgung ist gut. > EDA Hinweise Barbados

Telefonieren mit dem Handy

Da es kaum Roamingpartner der europäischen Mobilfunkanbieter auf Barbados gibt, sind Gespräche per Handy mit der Schweiz recht teuer. Deshalb lohnt sich der Kauf einer einheimischen SIM-Card. Die Mobilfunkbetreiber auf Barbados heissen Digicell Barbados, Time 4 Lime und Sunbeach.

Trinkgelder und persönliche Ausgaben

Das Trinkgeld in Höhe von zehn Prozent ist in der Regel im Rechnungspreis beim Service enthalten.

Verkehr

Auf Barbados fährt man auf der linken Strassenseite. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 40 km/h innerorts und 60 km/h auf Landstrassen. Wer einen Mietwagen bucht, benötigt seinen nationalen und internationalen Führerschein. Ausserdem die sogenannte Visitor’s Drivers Licence. Sie ist beim Transportministerium, am Flughafen oder bei der lokalen Polizei zu erhalten. Das Strassennetz auf Barbados ist gut.

Währung und Zahlungsmittel

Offizielles Zahlungsmittel ist der Barbados-Dollar (BBD). Er ist mit den US-Dollar gekoppelt. Kreditkarten werden überall in Hotels und Restaurants akzeptiert.

Zeitzonen und Zeitverschiebung

Barbados hat die Atlantic Standard Time. Das bedeutet: Minus sechs Stunden zur Schweiz.

Hier geht's zurück zur Übersicht von > Barbados