Martinique Reisen | Badeferien und Wanderungen im Urwald

Entdecken Sie auf Martinique Reisen die Blumeninsel der Karibik! Jene die sich auch in den Ferien früh wecken lassen mögen, werden mit einzigartigen Morgenstunden belohnt. Die Frische des Tages, der Tau auf den Blättern, die Laute aus dem nahen Regenwald, der Gesang eines frühen Vogels auf den Ästen der Palme vor der Tür des Hotels. Dies alles lässt auf Martinique die Seele hüpfen und animiert zu Aktivitäten wie zum Beispiel zum Wandern auf dem Pfad der Jesuiten zum Mont Pelée. Natürlich bieten Martinique Ferien dank den prächtigen Stränden auch die ideale Kulisse für süsses Nichtstun im Liegestuhl. Lassen Sie sich > hier von uns Ihre persönliche Traumreise zusammenstellen!

Martinique Ferien | Französische Lebensart und karibische Lebensfreude

Fort-de-France ist die Metropole Martiniques und zählt mit ihren fast 90'000 Einwohnern zu den grössten Städten der Kleinen Antillen. Es sind die Hafenanlagen, die das Stadtbild prägen und die häufig das Ziel der grossen Kreuzfahrtschiffe sind. Wer dort durch die Gassen schlendert, lässt sich sehr leicht anstecken von der Faszination aus der französischen Lebensart und einer ordentlichen Beigabe der karibischen Freude am Dasein. Sehr oft wird der Gast bei seinen Ferien auf Martinique mit dem Namen des Victor Schoelcher konfrontiert. Der Elsässer war ein Gegner der Sklaverei, was ihm unter den Einheimischen Ehre und Anerkennung einbrachte. Schoelcher bekam 1893 ein Ehrengrab im Pariser Panthéon und lebt in der Erinnerung der Menschen auf Martinique weiter. Werfen Sie auch einen Blick auf unsere Rubrik Martinique Reisetipps um hilfreiche Informationen zu Land und Leute und bester Reisezeit zu erhalten.

Zu den Klängen der Mazurka ein Zicklein oder gefüllte Krabben

Auf Martinique Mietwagenrundreisen bekommen die Gäste Martiniques auch Einblicke in den Alltag und in die Kultur der Menschen. In fast allen Dörfern der Insel gibt es den „Pitt“, womit eine kleine Kampfarena gemeint ist. Es wird nicht jedermanns Geschmack sein, bei diesen Kämpfen mit Hähnen und Mangusten zuzuschauen, doch das einleitende Ritual ist sehenswert, denn es erzählt mit seiner schillernden Folklore manches vom Leben der Einheimischen. Und wenn sich der Schatten des Abends über Martinique gelegt hat, dann geniessen die Urlauber im Resort am Strand die kulinarische Vielfalt der Insel. Zu den Klängen der Mazurka munden das Zicklein oder die gefüllten Krabben. Die kreolische Küche steckt voller Wunder.

Martinique Urlaub | Entspannung ohne Langeweile

Wandern in Martinique, oder erholsame Ferien am Strand – diese Insel macht neugierig und lässt niemals Langeweile aufkommen. Die dortigen Erlebnisse rechtfertigen auch die lange Anreise mit dem Flug aus der Schweiz. Als spezialisiertes Karibik Reisebüro aus Zürich bieten wir Ihnen kompetente Beratung und optimale Reiseplanung aus einer Hand. Lassen Sie sich von unseren Spezialisten Ihre persönliche Traumreise auf Martinique zusammenstellen!

Ein Held aus dem Elsass und die „geköpfte“ Gattin Napoleons

Während der Franzose Schoelcher auf Martinique noch immer verehrt wird – ein Ort trägt sogar seinen Namen – ist man auf dieser Insel von der Kaiserin Joséphine de Beauharnais nicht gut zu sprechen. Sie war die Gattin Napoleons und stammte von der Blumeninsel in der Karibik. Ihr Standbild unweit der Bibliothèque Schoelcher in Fort-de-France wurde kurzerhand „geköpft“, da ihr die Menschen Martiniques verübelten, dass sie nicht gegen die Sklaverei in den ehemaligen Kolonien Frankreichs aufbegehrte. Die Geschichte verzeiht auch auf diesem paradiesischen Eiland nicht.